JOANNIS AVRAMIDIS

Eröffnung der Ausstellung: 12.07.2019 um 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 13.07. – 20.10.2019

Öffnungszeiten: Di-So 10-12 &15-18

ab 01.09.2019: Di – Fr 15:00 – 18:00 Uhr & Sa - So 10:00 – 12:00 Uhr

 

 

Mit seinen formal strengen, gleichwohl facettenreichen Arbeiten zählt der aus Griechenland stammende und in Wien wirkende Künstler Joannis Avramidis (1922-2016) zusammen mit seinem Lehrer Fritz Wotruba zu den Protagonisten der österreichischen Bildhauerei nach 1945. Sein Werk kreist stets um die menschliche Figur als Einzelwesen und soziales Wesen und ist von der Vorstellung eines idealistischen Menschenbildes bestimmt.
Die Ausstellung im Stadtmuseum Bruneck präsentiert eine Auswahl an Malereien, Skulpturen und Zeichnungen zu seinen Kernthemen „menschliche Figur“ und „Kopf“. Ausgehend vom Studium der Natur sucht Avramidis nach der objektiven Formel, nach der Struktur und Gesetzmäßigkeit des menschlichen Körpers, die allem Individuellen zugrunde liegt.